Familie und Freunde willkommen!

Es gibt immer wieder Dinge, welche mich in großes Erstaunen versetzen. So berichtete mir letzte Woche eine Kundin, daß man ihr in einem Perückenstudio gesagt habe, daß Männer keinen Zutritt haben. Die Begründung dafür lautete, daß ja mehrere Frauen dort seien, welche in einer ähnlichen Situation sind und man nicht wünscht, daß diese von anderen Männern in diesem Zustand gesehen, werden.

Ich kann dazu sagen:

1. Die meisten Frauen brauchen in dieser Phase eine oder mehrere vertraute Person/en, welche ihnen zur Seite steht.

2. Das ist oft wichtiger, als dass sie von einer anderen Person gesehen werden.

3. Ich habe nicht selten erlebt, daß auch 2 oder 3 nahe stehende Personen mitgebracht wurden. Dies bewirkt eine durchaus entspannte, mitunter fröhliche Atmosphäre.

4. Die betroffene Person ist aufgeregt, und die Begleitung stellt oft wichtige Fragen, auf die sie selber in diesem Moment nicht gekommen wäre.

WICHTIG: Bitte bringen Sie gerne sowohl zur Erstberatung, als auch zur Anprobe die Menschen mit die sie in dieser Phase unterstützen!

„Bei dir bekommt man das RUNDUM-SORGLOS-PAKET!“

…dies sagte mir eine mittlerweile sehr lieb gewonnene Zweithaarkundin diese Woche. Bei ihr ist es so, daß sie bei ihrer ersten Chemotherapie eine Perücke bekam. Wie immer war es bei ihr auch so, daß sie mit dem Erwerb des Zweithaars nicht nur dieses bekam, sondern auch die Betreuung während und nach der Tragezeit. Was durchaus auch schon einmal bis zu einem Jahr dauern kann. Das heisst, als das Haar wieder wuchs, kam sie so lange kostenlos zum in Form schneiden, bis alle “ Chemo-Locken“ weg waren. Zwischendurch gab es auch immer noch den ein oder anderen Tip wie sie nun am besten mit dem Haar in der Übergangsphase umgehen soll.

Nachdem frisurentechnisch wieder Normalität eingekehrt war, wurde sie zu einer lieben Stammkundin.

Dann musste sie sich nach einiger Zeit einer zweiten Chemotherapie unterziehen, hat sich jedoch dieses Mal entschieden keine Perücke zu tragen. Als nun die Haare wieder kraus nachkamen, kam sie in den Salon und wollte die Kontouren gesäubert haben und die Locken ein wenig gebändigt. Auch dies war selbstverständlich eine Serviceleistung.

Nachdem wir fertig waren, sagte Sie: “ Andrea ich fühle mich wieder wohl! Bei dir bekommt man einfach das rundum sorglos Paket!“

Hier sage ich auch mal:“Ein großes Dankeschön an dein Vertrauen liebe Alex!“

Die DKMS Life ein starker Partner!

image

Nun sind wir auch Partner der DKMS Life und das freut mich sehr! Man bekommt doch noch einmal viel mehr Background Wissen über die Therapien und damit verbundenen unterschiedlichsten Befindlichkeiten.

Wir möchten die Kundinnen voll und ganz abholen können und dies ist auch nach einigen Jahren Erfahrung ein wertvolles Puzzleteil um dies zu bewerkstelligen.

Besonders freue ich mich, dass in diesem Zusammenhang meine liebe Kollegin Melli, welche aufgrund ihrer Ausbildung zur Visagistin sowieso schon immer prima Schmiktips für die Perücken Kundinnen hat, durch die DKMS Life in Zukunft auch die Möglichkeit bekommt, Schminkkurse in den Kliniken zu geben.

Beratung mal anders als sonst :-)

Letzte Woche war selbst ich wieder überrascht, wie eine Kundin mit der Situation Erstberatung Perücke bei Chemotherapie umging. Die sportlich elegant gekleidete Kundin Ende 70 kam mit Ihrer Tochter und war ein wenig zu früh. Alle Plätze im Salon und auch der sichtgeschützte Bereich waren noch belegt. Es herrschte eine wuselige, fröhliche Atmosphäre. Ich bat die beiden an der Bar Platz zu nehmen. Ich informierte sie, daß es noch ein wenig dauern würde, als die Kundin sagte, es sei kein Problem, die Beratung könnten wir gerne auch hier machen. Gesagt getan, ich setzte mich zu den Damen. Wir hatten ein tolles Gespräch und haben viel gelacht.

Im Anschluß an die Beratung kam von der Kundin selber der Wunsch, sie möchte die Haare jetzt schon mal schön kurz und flott geschnitten haben bevor sie ausfallen. Im Anschluß an den Besuch bemerkte sie, sie habe sich sehr wohl gefühlt.

Dies hat mir wieder gezeigt wie wichtig den betroffenen Personen Normalität ist.

Bei mir bestimmt die Kundin wie, wann, ob und wieviel….

Endlich ist es soweit, nach nun jahrelanger Erfahrung und vielen, meistens schönen Erlebnissen mit meinen Kunden, starte ich meinen Perücken und Zweithaar Blog! Warum? Um zu zeigen daß:

Die Haare bei einer Chemotherapie ausfallen, aber meine Kundin bestimmt wann, wie und ob ich das Haar abschneide und nicht rasiere. Ja tatsächlich, man kann sogar mit den Haaren auf dem Kopf feststellen, ob eine Perücke auch dann gut sitzt, wenn das Haar ausgefallen ist.

Ein Perückenstudio ein moderner Friseursalon mit fröhlichem, jungen Ambiente sein kann. ( Nicht Oma, angestaubt, dunkel oder mit starr dreinblickenden Büsten, welche nicht immer fröhlich aussehen mit ihren -durchaus oft hochwertigen- Lang oder Kurzhaarmodellen auf dem Kopf )

In den allermeisten Fällen eine Kunsthaarperücke tatsächlich natürlicher, leichter und pflegeleichter ist und viele Kassen glücklicherweise mittlerweile 2 Modelle/Jahr erstatten.

Sehr viele Kundinnen keine abgetrennten Beratungsecken wollen!…sondern zu 90% beim Erstgespräch ihre Fragen in der normalen Salonatmosphäre beantwortet haben möchten. Es geht schließlich um ihre Schönheit.

und und und….

Ich möchte hier durch meine Geschichten im täglichen Umgang mit Frauen, welche eine Perücke benötigen erreichen, daß bei dem Wort Perücke durchaus auch mal ein Lächeln auf den Gesichtern erscheint…

PERÜCKEN UND ZWEITHAAR

Rundumbetreuung und typengerechte Perückenmodelle in Köln

Sollten Sie sich auf Grund von Haarausfall, sei es durch Chemotherapie o.Ä. dazu entscheiden eine Perücke zu tragen, sind Sie bei uns in besten Händen.

Für unser Team ist selbstverständlich, Ihnen einen Friseurbesuch in unserem Salon in Köln Pesch so entspannt wie möglich zu gestalten. Dazu gehört für uns eine ausführliche Beratung bei jedem Besuch, denn sie ist der Schlüssel zu Ihrer Zufriedenheit. 

Wir rechnen das Rezept von Ihrem Arzt direkt mit Ihrer Kasse ab. Informieren Sie sich gerne in einem unverbindlichen Beratungsgespräch in unserem Salon. andrea-pulichino.de